Ich lebe jetzt Songtext
von Helene Fischer

Ich lebe jetzt Songtext

Ich reise schon lang und ganz ohne Ziel,
hab Millionen Bilder in mir.
Mein Herz ist ein Photoarchiv
und doch spür ich in mir ganz tief.
Wie schön sie auch war, die Vergangenheit,
ich muss Abschied nehmen von Ihr.
Vorbei ist für immer vorbei,
das Leben ist jeden Tag neu.

Ich lebe jetzt und hier,
denn ich weiss ich krieg' keinen Tag zurück,
leb total und ganz auf dieser Welt.
Ich lebe jetzt und hier,
so verschwende ich keinen Augenblick
und mein Traum wird wahr, das allein zählt.


Ich plan nicht mehr auf Jahre voraus,
weil heute viel wichtiger ist.
Ich hab für mich lang schon entdeckt,
die Zukunft läuft mir niemals weg.
Und morgen ist nun ein wackliges Haus,
fuer jeden von uns ungewiss,
ich halt mich an diesem Moment
in dem dieses Feuer noch brennt.

Ich lebe jetzt und hier,
denn ich weiss ich krieg' keinen Tag zurück,
leb total und ganz auf dieser Welt.
Ich lebe jetzt und hier,
so verschwende ich keinen Augenblick
und mein Traum wird wahr, das allein zählt.

Heut ist mein Tag, den halt ich fest,
so wird es nie mehr sein.
Verlorenen Zeit holst du nie wieder ein.

Ich lebe jetzt und hier,
denn ich weiss ich krieg' keinen Tag zurück,
leb total und ganz auf dieser Welt.
Ich lebe jetzt und hier,
so verschwende ich keinen Augenblick
und mein Traum wird wahr, das allein zählt.
Nur das allein zählt
Nur das allein zählt

(Dank an hariotfs für den Text)

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK