Der Hund Songtext
von Georg Kreisler

Der Hund Songtext

In Wien, wo die Stadt am verschwiegensten ist
Sitzt oft der Herr Meyer beim Wein
Und um zehn, wenn der Wein am gediegensten ist
Kommt er langsam ins Reden hinein
Und dann sagt er: "I les in der Zeitung
Nur von Rüstung und Kriegsvorbereitung –
Man will jetzt die Welt ausradiern
Und die Weanerstadt atomisiern!
Also bittschön, ich wüll ja nix sogn
Aber ans liegt mir sehr schwer im Mogn:
Wenn jetzt ein Krieg kommt, sagn's, was gschiecht dann mit mein' Hund?
Mei Hund ist gwiss ka ordinärer Vagabund!
Und wenn die Kugeln plötzlich knolln
Und die Raketen obafolln
Was macht der Hund? Ja Kruzifix
Wenn er auch bellt, das nutzt ihm nix!
Es könnt ja sein, ein General wird leicht varruckt
So dass er ohne z'wolln auf's falsche Knopferl druckt
Dann geht vielleicht die ganze Wölt zugrund –
Das wäre fürchterlich, denn was macht dann mein Hund?

In China, wo jetzt die Chinesen regiern
Do wünschen's sich d'Weanastadt fuat –
Das heisst nicht, dass dort nur die Besen regiern
Aber die Guaten san a net sehr guat!
No, und die Russen, die schrein zwar: "Genossen!"
Aber ich will mich auf die net verlossen
Wenn Russland und China zusamm' marschiern
Muss Österreich kapituliern!
Also, ich hab Kommunisten nicht sehr gern
Aber ich würde mich trotzdem nicht ärgern
Nur eines frag ich mich: Was g'schiecht dann mit mein' Hund?
Mein Hund frisst täglich dreißig Deka feinsten Schlund!
Wenn dann ein Russe nebn mir sitzt
Der auf das Hundefutter spitzt
Und es ihm wegnimmt und es frisst
Dann wird mein Hund kein Kommunist!

Am besten is, die Russen bleibn wo's grad stehn –
Und die Chinesen bleibn in China, dort is's schen!
Denn so ein Kriag ist doch auf kaan Foll gsund –
Mir kann's ja wurscht sein, aber sagn's, was macht mein Hund?"

Zu was brauch ich an Hund?
Ich seh im Grund für einen Hund gar keinen Grund!
Er bellt mich an – welch Kompliment!
Er frisst, was ich noch fressen könnt
Und wedelt dann, wie jede Gans
Als Dankbezeugung mit sein' Schwanz!
Er macht ins Zimmer, und dann hupft er in mei Bett
Er gibt brav's Pfoterl, aber drucken tut er's net
Er macht schön "Bitte", doch ich frag: "No und?
Des kann i sölber, also z'was brauch i an Hund?"

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!