Ich habe was, was du nicht hast Songtext
von De Räuber

Ich habe was, was du nicht hast Songtext

Ich habe was, was Du nicht hast
Als ich ein kleiner Räuber war, da liebte ich die Marie.
Wir spielten auf dem Hof Versteck, und meistens fand ich sie.
Sie spitzte ihren süßen Mund und wollte einen Kuss.
Doch ich gab ihr ein Rätsel auf, was sie erst raten muss.
Refrain


Ich habe was, was Du nicht hast und das ist wunderschön.
Ich habe was, was Du nicht hast. Sag, willst du das mal sehn?
Es steht auch nicht allein im Wald und hängt nicht an der Wand.
Ich habe was, was Du nicht hast. Es passt in deine Hand!
Marie zog fort aus uns'rer Stadt. Zehn Jahre blieb ich allein.
Doch gestern Abend kam Marie zur Kneipentüre rein.
Sie setzte sich auf meinen Schoß und wollte einen Kuss.
Ich sagte du weißt ganz genau, was du erst raten must.
Refrain

Ich habe was, was Du nicht hast und das ist wunderschön.
Ich habe was, was Du nicht hast. Sag, willst du das mal sehn?
Es steht auch nicht allein im Wald und hängt nicht an der Wand.
Ich habe was, was Du nicht hast. Es passt in deine Hand!
Ich nahm sie mit zu mir nach Haus, die Nacht war sternenklar.
Am nächsten Morgen wusste sie, was Rätsel's Lösung war.
Du hast da was, was ich nicht hab und das ist wunderschön
Du hast da was, was ich nicht hab, ich will es nochmal sehen
Es steht auch nicht allein im Wald und hängt nicht an der Wand.
Ich habe was, was Du nicht hast. Es passt in deine Hand!

Songtext kommentieren

Schreibe den ersten Kommentar!
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK