Hunger Songtext
von Blumentopf

Hunger Songtext

Roger:

Yeah, ich renn wie PacMan durch die Welt.
Ich bin ständig am fressen und ich krieg das Gefühl nicht los, ich hätte etwas vergessen.
Guck in allen Ecken, an allen Plätzen, in allen Städten, allen Flecken aller Länder, ich kanns einfach nicht ändern.
Egal was das Leben so gibt, mein Motto: "All you can eat"
Man das Buffet unehrschöpflich, na dann "Bon appetit"
Ich bin ne große Portion Glück und ne Prise Humor.
Schon viel verlegt, aber den Hunger hab ich niemals verloren.
Und je mehr ich in mich stopf desto dünner komm ich vor, also
"Gimme some, Gimme some, Gimme some, Gimme some more"
Ich fress mich durch die Speißkarte und dann wieder von vorn.
Gib mir den ganzen Kuchen und schieb gleich nen frisch ins Rohr.

Cajus:


Ich war noch nie ein Gourmet, heisst wenns sein muss "Fress Staub"
Denn ich hab Hunger nach Erfolg und ich hab Hunger nach Applaus.
Fress mich überall durch, es gibt keinen der mich satt kriegt.
Biss für Biss, Scheibe für Scheibe
"Salami Taktik"
Und das Leben ist ein 24 Stunden Restaurant,
schmeckt nicht immer fuck it mann, ich ess was aufn Teller kommt.
Denn jeder Tag hat sein eigens Menü, manchmal eher Pommes Majo, manchmal? und
manchen Brocken verdaut man nur mit Abstand, je süßer die Frau desto bitterer der Abgang.
Und hat das Leben manchmal auch nen faden Beigeschmack,
will ich jetzt und hier bitte zum Mitnehmen eingepackt.

2x Chorus:

Roger: Man ich hab Hunger Hunger Hunger
Cajus: Ich werde nicht satt
Roger: Gib mir die doppelte Portion
Cajus: Ich werde nicht satt
Roger: Mein Magen hört nicht auf zuknurren gib mir mehr bis ich platz,
denn ich hab immer Appetit
Cajus: Ich werde nicht satt

Holundermann:

Vor meiner Nase stapeln sich die Essensberge bis zum Dach,
denn hier gibts Essen en mas und trotzdem werde ich nicht satt.
Denn ich hüpf dauernd von Topf zu Topf wie ein zweiten Jamie Oliver,
doch bis die Küche schließt hab ich meinen Teller noch nicht vollgemacht,
Weil ich mich nicht entscheiden kann fürn Ersten und fürn Zweiten Gang.
"Scheisse Mann"
Ich find nichts nach meinem Geschmack aufm Speiseplan.
"Ich mags nicht"
Der Bart ist mir zu süß und sticky, igitt igitt, ich bin nicht allergisch, ich bin zu biggy.
Mir ist der Appetit vergangen ich weiß die Gründe nicht mehr,
doch wenns so weiter geht dann muss man mich bald künstlich ernähren.
Ich bin schon so dünn es ist peinlich, ich spür die komischen Blicke.
Leute sehen mich und erzählen sich jetzt? Witze,
denn ich bin vom Fleisch gefallen wie der Senf auf deinem Pullover.
Brauch Kilos? und kämpfe jeden Monat.
"Was ihr mir austischt"
Ist für mich wie Gammelfleisch für Vegetarier,
einmal riechen und mein Magen rebelliert wie Che Guevara, ich hab Hunger.
Ich muss mal wieder satt werden, bitte gibt mir irgendetwas das meine Geschmacksnerven kitzelt.

2x Chorus:

Roger: Man ich hab Hunger Hunger Hunger
Cajus: Ich werde nicht satt
Roger: Gib mir die doppelte Portion
Cajus: Ich werde nicht satt
Roger: Mein Magen hört nicht auf zuknurren gib mir mehr bis ich platz,
denn ich hab immer Appetit
Cajus: Ich werde nicht satt

Schuster:

Hey, ich bin mir sicher das hier heut ne Party geht,
denn ihr Milchgesicht feiert meine Schnapsideen.
Wenn ich das Mikro rock hab ich nicht mehr als Bass im Magen
und bin ich immer noch so hungrig wie mir 18 Jahren.
Als ich begann das Haus zu rocken, war ich nur Haut und Knochen,
doch ich bin auf den Geschmack gekommen und hör nicht auf zu stopfen.
Ich mach mir täglich Brei aus euch Couchkartoffeln
und läut für euch rappenden Bauerntrotteln die Pausenglocken.
"Ich bin ein Packbacker"
Euer Slang ist für mich
"Fremdsprache"
Wenn ihr in eurem Viertel chillt fress ich mich durch die Weltkarte.
"Ja ich weiß"
Die harten Jungs sind nicht wirklich mit mir unten,
doch ich hab in Clubs geübt und kann ich bitte Pillen schlucken.
Das Musikgeschäft ist auch nichts anderes als ein Wettessen.
Alle wollen sich vollstopfen und anderen etwas weg fressen
"und ich werd dabei nicht satt"
ständig fresse ich weiter und für morgen steht deine Stadt auf meiner
Cateringleiter.

2x Chorus:

Songtext kommentieren

MaxMad

In der 8. Zeile von Cajus heißt es:
"Denn jeder Tag hat sein eigens Menü, manchmal eher Pommes Majo, manchmal Koberind Fondue und"

safgasrgarg

HIER IST GAR NICHTS
HLATET DIE SCHEIßE BITTE WENIGSTENS AUSS GOOGLE RAUS!!!!!!!

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK