Songtext: Was singt Oonagh in ihrem Song "Gäa" auf Deutsch?

Oonagh: Senta-Sofia Delliponi gibt sich neuerdings als Göttin der Natur Oonagh: Senta-Sofia Delliponi gibt sich neuerdings als Göttin der Natur Quelle: last.fm

/

Als Oonagh singt Senta-Sofia Delliponti neuerdings auf Elbisch. Ihre erste Single '"Gäa" ist bereits ein ganz großer Hit. Ihr wollt wissen, was die Berliner in dem Refrain eigentlich singt? Wir haben ihn für euch auf Deutsch übersetzt! 

GZSZ-Star und Sängerin Senta-Sofia Delliponti versucht sich neuerdings als Oonagh, Göttin der Leichtigkeit und Kreativität. Voller Unbeschwertheit und abseits von musikalischen Regeln verbindet die Berlinerin unterschiedlichste musikalische Einflüsse. Ihre erste Single "Gäa" (auf deutsch: Erde) ist eine Hommage an Mutter Natur.


Der inspirierende Track ist zwar überwiegend auf deutsch gesungen, der Refrain allerdings in unverständlichem Elbisch. Damit ihr alle Lyrics versteht, haben wir uns den Songtext mal genauer unter die Lupe genommen. Dabei geht es einerseits um die vier Elemente und um Mutter Erde insgesamt.

Zum gesamten deutschen Songtext von "Gäa"

Schaut euch das Video zum Song an: 

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!