Beatles-Doku "Eight Days A Week" bringt unveröffentlichtes Material in die Kinos

Neue Beatles-Doku kommt in die Kinos Neue Beatles-Doku kommt in die Kinos

/

Die Beatles gibt es zwar schon seit über 40 Jahren nicht mehr - ihre Musik bleibt aber unsterblich. Mit der Dokumentation "The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years" bringt Regisseur Ron Howard nun bisher ungesehenes Material in die Kinos!

Die Dokumentation "The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years" begleitet die Jungs um Paul McCartney von der Gründung der Beatles bis zu deren Ende. Zu sehen gibt es auch Filmmaterial vom allerletzten Beatles-Konzert von 1966 (San Francisco). Regisseur und Produzent Ron Howard hat mit Filmen wie "A Beautiful Mind" schon bewiesen, dass er ein wahrer Könner ist. Fans dürfen sich auf Konzertausschnitte, Interviews und mehr freuen.


Der Film startet am 15. September 2016 in den Kinos und ist ab 17. September auch online über die amerikanische Streaming-Plattform Hulu abrufbar. Hier gibt es als kleinen Vorgeschmack schon einmal den Trailer zu sehen.

"The Beatles: Eight Days A Week - The Touring Years": Der Trailer zum Film:

Zu den Songtexten der Beatles

Kommentar schreiben

Schreibe den ersten Kommentar!