Geboren am 10. September 1991 als Kyrre Gørvell-Dahll

Biografie

Hinter dem Pseudonym Kygo steckt der norwegische DJ und Produzent Kyrre Gørvell-Dahll, der am 11. September 1991 in Bergen geboren wurde. Seine Leidenschaft für Musik entwickelte sich sehr früh. Im Alter von sechs Jahren nahm Kyrre seine ersten Klavierstunden und lernte das Instrument daraufhin ganze zehn Jahre lang. Doch dann hörte er erstmals "Seek Bromance" von Avicii und war von dem Track sofort hin und weg. Der Song hatte den Norweger so sehr geflasht, dass er daraufhin seine eigenen Songs produzieren wollte.

Den großen Durchbruch schaffte Kygo mit einem Remix zu Ed Sheerans "I See Fire". Der Song wurde auf Soundcloud zum abosluten Hit und wenig später erreichte Kygos Version auch auf YouTube große Anerkennung. Inzwischen zählt der Clip über 40 Millionen Klicks. Mit den beiden Singles "Firestone" und "Stole The Show" landete der norwegische DJ und Produzent weltweite Nummer-1 Hits.

Wissenswertes

  • Sein Remix von Ed Sheerans "I See Fire" ist einer der meistgestreamten Songs auf Soundcloud aller Zeiten
  • Coldplay-Sänger Chris Martin hat Kygo persönlich um einen Remix seines Songs "Midnight" gebeten
  • In Kygos Heimatstadt Bergen regnet es im Durchschnitt 200 Tage im Jahr
  • Ein Remix von Passengers "Let Her Go" war die erste Veröffentlichung des Norwegers
  • Kygo war als Voract von Avicii unterwegs - seinem größten Idol

Kids in Love

Cloud Nine

Mehr Songtexte

Pinnwand

Schreibe den ersten Kommentar!