Geboren am 13. September 1983, Gestorben am 22. Juli 2011

Biografie

Amy Jade Winehouse wurde am 14. September 1983 in Southgate, London, geboren. Nachdem die britische Sängerin als Jugendliche 5 mal die Schule wechselte, begann sie „Musiktheater“ zu studieren. Dieses Studium brach sie jedoch bereits nach einem Jahr wieder ab. In England wurde Amy Winehouse bereits im Jahr 2003 bekannt, als sie dort ihr Debütalbum „Frank“ veröffentlichte. Dieses kletterte bis auf Platz 3 der UK-Singlecharts.


Den internationalen Durchbruch schaffte Amy schließlich im Jahr 2006 mit ihrem Album „Back To Black“. Daraus wurde auch ihre weltweit erfolgreichste Single „Rehab“ ausgekoppelt. Sowohl das Album als auch die Single eroberten im Sturm die Spitze der Charts.

Kurz darauf folgte ein Niederschlag nach dem anderen. Die Sängerin wurde von unterschiedlichen Drogen abhängig und hatte mit psychischen Problemen zu kämpfen. Drogensucht, Alkoholmissbrauch und Bulimie. Erst im Jahr 2008 kam Amy von den harten Drogen wieder weg.

Nachdem sich die Sängerin in einer Karrierepause auf ihre Gesundheit konzentrierte, arbeitete sie Anfang 2011 an ihrem Comeback. Amy Winehouse startete ihre Europa-Tour und erntete anfangs positive Kritik. Als die Sängerin jedoch bei einem Konzert betrunken und mit einer halben Stunde Verspätung auf die Bühne kam, wurde der Rest der Tournee abgesagt.

Am 23. Juli 2011 wurde die Sängerin Amy Winehouse schließlich tot aufgefunden. Todesursache war eine Alkoholvergiftung.

Amy Winehouse verkaufte in ihrer 8 Jahre dauernden Karriere über 25 Millionen CDs und erhielt neben vielen anderen Auszeichnungen auch 5 Grammys. Durch die Sängerin feierte auch die „Beehive-Frisur“ ihr Comeback.

Nackte Fakten

  • Aufgrund ihres besonderen Stils war Amy Winehouse die Muse von Karl Lagerfeld.
  • 2008 hat Bryan Adams einen Song für Amy geschrieben.
  • Eine Wachsfigur von Amy Winehouse steht im Madame Tussauds in London.
  • Den Körper der Sängerin schmückten Tattoos mit nackten Frauen.

Back to Black

Frank

Lioness: Hidden Treasures (Compilation)

Frank & Back to Black (Compilation)

Pinnwand

Amy Forever

Paparatzies haben genau das getan wie bei Diana.Hetzen und Sensationslustig auf peinliche Situationen.Bitte trag dazu bei,das wir Amy so sehen wie sie war....eine Göttliche Soulsängerinmit einer göttlichen Austrahlung....Danke In love Forever.30.Juli2015

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, dein Surferlebnis zu personalisieren und dir interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn du deinen Besuch fortsetzt, stimmst du der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuche unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie du Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen kannst.
OK